Jak promować sklep internetowy na facebooku

So bewerben Sie einen Online-Shop auf Facebook

Aktualizacja 24 November 2022

Wie man einen Online-Shop auf Facebook bewirbt – laut aktuellen Statistiken hat die Sars-CoV19-Pandemie die Umsätze in der E-Commerce-Branche erhöht. Wir sind immer mehr bereit, von zu Hause aus über einen Computer und eine Internetverbindung einzukaufen. Das sind gute Nachrichten für Menschen, die eine geschäftliche Nische suchen und sich auf moderne Technologien konzentrieren. Angesichts der aktuellen Trends ist es eine gute Idee, einen eigenen Online-Shop einzurichten.

Denn wenn wir bereits eine gut optimierte Seite haben, die mit Beschreibungen überzeugt und im Google-Ranking hoch platziert ist, lohnt es sich, sich um Werbung zu kümmern. Schließlich ist Werbung der Hebel des Handels. Wie können Sie Ihren Shop in beliebten sozialen Medien wie Facebook bewerben? Bleiben Sie eine Weile bei uns und lernen Sie effektive Marketing-Tricks kennen. Wir laden Sie zum Lesen ein!

Shop-Blog und Interaktion

Facebook ist eines der beliebtesten sozialen Medien. Die Kunst des Handelns ist mit dem Kampf um den Kunden verbunden. Geleitet von diesem unveränderlichen Prinzip lohnt es sich, dorthin zu gehen, wo ein potenzieller Kunde ist. Erstellen Sie einen Shop-Blog auf Facebook und erreichen Sie den Verbraucher. Der Aufbau einer Beziehung zu einem Kunden basiert auf dem Versuch, Vertrauen zu schaffen. Denken Sie daran, dass viele Unternehmen ihren Kundenstamm über soziale Medien aufbauen. Der Wettbewerb zwingt Sie, an einer attraktiven Formel sowohl für den Unternehmensblog als auch für die darin geposteten Inhalte zu arbeiten.

Erregen Sie die Aufmerksamkeit des Kunden

Viele Menschen achten mehr auf das Bild als auf den Inhalt der Seite. Menschen sind von Natur aus visuell. Von Kindheit an werden wir gewarnt, ein Buch nicht nach seinem Einband zu beurteilen. So funktioniert Marketing leider nicht. Wenn Sie am Blog Ihres Shops arbeiten, müssen Sie auf die visuelle Ebene achten. Ein auffälliges Geschäftslogo und Fotos in guter Qualität ziehen alle Blicke auf sich. Ob Sie es glauben oder nicht, ein potenzieller Empfänger wird länger auf dem Blog bleiben, wenn er attraktive visuelle Inhalte sieht, als wenn er auf einen kompakten Textblock trifft. Die Zielgruppe zu definieren und die Sprache der Inhalte darauf abzustimmen, wird Ihnen eine große Hilfe sein. Wenn Sie Sportschuhe verkaufen, stellen Sie fest, dass Ihre Zielgruppe junge Leute sind, die gerne Sport treiben. Laden Sie Fotos von Musterschuhen oder Videos von den Hits der Saison hoch. Passen Sie Ihre Sprache dieser Gruppe an, indem Sie Beschreibungen posten und sie direkt ansprechen.

Befriedigung

Indem Sie einen Shop-Blog auf der Facebook-Plattform betreiben, konkurrieren Sie mit der Konkurrenz um Aufmerksamkeit. Gute Inhalte sind die halbe Miete. Eine großartige Lösung, die das Interesse an Ihrem Blog steigern wird, ist die Durchführung von Lotterien und Wettbewerben. Führen Sie von Zeit zu Zeit eine Lotterie durch. Untersuchungen haben gezeigt, dass Social-Media-Nutzer eher einer Seite folgen, wenn sie etwas gewinnen können. Dies wirkt sich direkt auf die Popularität der Fanpage aus. Dank Gewinnspielen mit Gewinnen erhöhen Sie Ihre Reichweite. Die Leute geben gerne einen Daumen nach oben und liken Ihre Beiträge.

Hashtag-Trends

Implementieren Sie Hashtags. Sie wirken sich ebenso wie die Initiierung von Gewinnspielen und Gewinnspielen auf die Reichweitensteigerung aus. Dank ihnen können Sie die Aufmerksamkeit der Empfänger der Inhalte erreichen. Hin und wieder sehen wir Hashtags auf Social-Networking-Sites wie Facebook und Instagram. Von diesem Trend profitieren auch verschiedene Unternehmen, Restaurantketten, Hotels und Online-Shops. Man darf nichts übertreiben und genauso verhält es sich mit Hashtags. Lassen Sie sie nur für bestimmte Produkte gelten, die Ihr Unternehmen anbietet.

Hochwertige Inhalte

Guter Inhalt ist der Schlüssel zum Erfolg der gesamten Operation. Es lohnt sich, qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen und die externe Verlinkung nicht zu vernachlässigen. Wohin würden geschickt platzierte Links führen? Zum Firmenblog und zur Website Ihres Shops. Es lohnt sich, auf gängigen Plattformen wie WordPress oder WiX zu bloggen. Es lohnt sich, dort hochwertige, inhaltliche Inhalte zu platzieren, die die Aufmerksamkeit eines potenziellen Rezipienten auf sich ziehen. Dadurch erhöhen Sie die Conversion-Chance, d.h. den Empfänger der Inhalte zu einem Kunden Ihres Shops zu machen.

Andere Formen der Aufmerksamkeitserregung

Auf der Liste der Aufgaben, die Sie erledigen müssen, ist es, das Vertrauen und die Bindung der Kunden an Ihre Marke zu gewinnen. Informieren Sie ihn über die internen Richtlinien des Unternehmens und was im Geschäft passiert. Indem Sie Ihre Marke humanisieren, können Sie sie dazu verleiten, sich für Ihr Geschäft zu entscheiden. Implementieren Sie eine Werbeaktion und Sonderangebote? Informieren Sie Nutzer, die den Inhalten auf der Fanpage folgen, darüber. Setzen Sie einen Call to Action, also den berühmten Call to Action. Dadurch erhöht sich die Klickrate auf der Plattform Ihres Shops und Sie vervielfachen den Umsatz. Schließlich sind bezahlte Anzeigen zu erwähnen. Sie können und sollten sogar darüber nachdenken, gesponserte Einträge zu platzieren, wodurch Sie nicht nur die Bekanntheit Ihrer Marke bei den Nutzern von „sozialen Netzwerken“ steigern.

Zusammenfassung

Dank der beschriebenen Schritte können Sie nach und nach die Bekanntheit Ihrer Marke bei den Social-Media-Nutzern aufbauen und den Verkauf Ihrer Produkte beeinflussen. Gehen Sie es mit Geduld an. Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Erstellen Sie Inhalte „mit Köpfchen“ im Hinblick auf die starke Konkurrenz, die auch den Einfluss von Facebook auf potenzielle Kunden zu schätzen weiß.

English Français polski Español